3D-Druck Cover für iBasso DX 50 & Fiio E12

Ich habe lange Zeit mein mobiles Hifi Equipment mit zwei Gummibändern zusammengehalten, die bei meinem Fiio Mont Blanc E12 Kopfhörerverstärker dabei waren.

Hier die Artikel zum iBasso DX 50 und zum Fiio E12.

Mich hat dabei permanent gestört, dass der Stack beider Geräte nicht sonderlich straff zusammengehalten   wurde und sich die Geräte beim Transport und der Benutzung immer leicht verschoben haben.

Eines meiner ersten Projekte, das ich mit meinem 3D Drucker umgesetzt habe war, ein Gehäuse zu entwerfen das beide Geräte fasst und mir dabei möglichst alle Anschlüsse der Geräte nach außen bereitstellt.

Das Design besteht aus zwei Teilen: Der Haupthülle und dem abnehmbaren Deckel. Beide zusammen drucken ungefähr 8,5h wobei es sich empfiehlt, die Haupthülle auf dem Kopf zu drucken und dabei nicht auf die Stützstrukturen zu verzichten.

Weil der iBasso deutlich kleiner als der Fiio Verstärker ist und der Player natürlich nicht im Gehäuse verrutschen soll, ist das Gehäuse mit einer Sperre versehen, die den kleineren Player in seiner Position hält. Dazu muss beim Einsetzen der Geräte lediglich darauf geachtet werden, im ersten Schritt den iBasso DX 50 einzusetzen, der im Anschluss von dem Fiio Verstärker fixiert wird.
fiiO2

Das aktuelle Design zu dem Case findet ihr auf Thingiverse.



One thought on “3D-Druck Cover für iBasso DX 50 & Fiio E12

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*