w204 Sicherung Zigarettenanzünder im Handschuhfach durchgebrannt

Die 12V-Steckdose in meinem Handschuhfach des W204 ist vor ein paar Tagen auf einmal tot gewesen.

Ich nutze darüber einen 12V-USB Adapber mit zwei 5V 2A Ports über die ich zum einen einen Bluetooth-to-AUX Dongle betreibe und bei längeren Fahrten auch mein Smartphone lade.

Die Dose des Zigarettenanzünders ist mit 15A abgesichert und damit eigentlich maßlos überdimensioniert für meinen Einsatzzweck. Dennoch ist die Sicherung durchgebrannt. Ich könnte mir vorstellen, dass ich beim Einstecken des USB-Adapters einen Kurzschluss in der Buchse verursacht habe. Das Teil sitzt nicht gerade fest in der Verankerung und rutscht auch ab und zu heraus. Zumindest hoffe ich, dass kein Kurzschluss an anderer Stelle im Kabelbaum existiert.

Ich finde es wahnsinnig ärgerlich, dass Mercedes weder im Bordbuch, noch in den Sicherungskästen einen Sicherungsbelegungsplan beilegt, wie sie es früher getan haben. Im Bordbuch ist lediglich vermerkt wo sich die jeweiligen Sicherungskästen befinden aber ansonsten keinerlei weiteren Hinweise.

Zwar kann man die Sicherungspläne recht schnell googeln, muss aber aufpassen, dass die Pläne auch zum richtigen Modelljahr des Fahrzeugs passt.

In meinem Fall handelte es sich um die Sicherung 9 im Sicherungskasten des Motorraums (Fahrerseite). Das Teil bekommt ihr z.B. hier.

Wenigstens sind die Slots innerhalb des Sicherungskastens nummeriert. Alte Sicherung raus, neue rein und fertig.

[twoclick_buttons]