Meine Änderungen am Dacia Duster

Auch im Weiteren gehe ich hier auf die Änderungen ein, die ich an meinem Dacia Duster bis jetzt vorgenommen habe.

Aufkleber entfernen

Dacia spart bei der Auslieferung des Dusters nicht mit Aufklebern, z.T. auch im Sichtbereich – Störend.

  • Der Dacia ‚elf‘-Aufkleber an der Heckscheibe. Unschön und auffällig. Für mich einfach ein optisches Manko. Gut, dass dieser sich leicht – erwärmt mit einem Heißluftfön entfernen lässt.
  • Die Knallgelben / roten Sicherheits-‚RTFM‚ Aufkleber an den Schminkspiegeln, die direkt im Sichtbereich blenden. Diese lassen sich leider nur mit Heißluft entfernen und im Anschluss die Kleberreste mit Waschbenzin entfernen. Unangenehm, aufwendig aber im Ergebnis befriedigend.

Aufkleber anbringen

Die Firma LZ-Parts bietet ein Säulendecor für den Dacia Duster an, das die Erscheinung der Seitenflanke etwas homogener aussehen lässt. Gerade bei Fahrzeugen, deren hintere Seitenfenster getönt sind, wirkt die Scheibenpartie nun etwas stimmiger und ’sportlicher‘.

Die Anbringung ist denkbar einfach.

  • Die Flächen werden gründlich gereinigt.
  • Die Lackflächen und die Klebeflächen der Folien werden mit einem gelösten Kaschiermittel besprüht.
  • Im Anschluss kann die Folie auf dem Lack platziert werden. Durch das noch zwischen Lack und Folie vorhandene Wasser kann die Folie jetzt noch einige Zeit schwimmend verschoben werden.
  • Sobald der Sitz passt, wird das Wasser unter der Folie mit dem mitgelieferten Spatel ‚ausgestrichen‘.
  • Ist nahezu alles an Feuchtigkeit entfernt, kann mit einem Heißluftföhn etwas nachgeholfen werden. Das restliche Wasser verdunstet so schneller und die Folie schmiegt sich besser an den Lack an.

Nach rund 45 Minuten ist alles Erledigt.

Zu beachten ist lediglich, dass das Säulendecor nicht 100% bis an die Ränder reicht, wie im Bild zu sehen. Bei dunklen Lacken stört das aber nicht. Ich persönlich würde es mir aber genau überlegen, dieses Decor bei einem weißen Lack an zu bringen. Die Zwischenräume werden hier vermutlich störend ins Auge springen.

Decoraufkleber
Decoraufkleber

Scheibenwischer auswechseln

Ich bin mit meiner Körpergröße selbst im Dacia Duster damit geplagt, dass die normalen Scheibenwischer nicht mein komplettes Sichtfenster vom Wasser befreien. Ein Keil im oberen Sichtfenster bleibt stehen und in dem Überlagerungsbereich zwischen Fahrer- und Beifahrerseite bleibt auch ein großer Teil unberührt. Mehreren Hinweisen zu Folge sollten die Bosch Aerotwin 810s am Duster passen. (Nach der Größe 600mm / 530mm kann aber auch bei anderen Herstellern gesucht werden).

original vs. Bosch Aerotwin
Original vs. Bosch Aerotwin

Bremstrommeln lackieren

Ein enormes Ärgernis beim Dacia Duster (aber auch bei anderen Fahrzeugen) sind die Bremstrommeln der Hinterachse, die bereits bei der Abholung des Fahrzeugs erste Rostansätze hatten. Eine Unart! Hier wurde das Gusseiserne Teil scheinbar komplett ohne Schutz versehen. Dem gibt es aber Abhilfe in Form von hitzebeständigem Bremssattellack. Die Anwendung ist einfach. Der Wagen wird aufgebockt, die Räder abgenommen und die Bremstrommel gründlich gereinigt. In mehreren Schichten wird der Lack mit kurzer Aushärtungszeit aufgetragen. Die Löcher der Schraubengewinde sollten allerdings möglichst keinen Lack abbekommen.

Rost im Falz der Bremstrommel bei Auslieferung
Rost im Falz der Bremstrommel bei Auslieferung

Kennzeichenhalter

Ich kann Händlerwerbung auf Kennzeichenhaltern nicht ab. Deshalb habe ich die Halter durch unauffälligere Halter getauscht.

Werbefreie Kennzeichenhalter
Werbefreie Kennzeichenhalter

2 Gedanken zu „Meine Änderungen am Dacia Duster

  1. Hallo lieber admin,

    ich habe lediglich eine kleine Frage zu Ihren Scheibenwischern: Mussten Sie nur tauschen oder wurden auch die Wischerarme auf den Achsen eine Raste weitergestellt?
    Ich habe gelesen, daß man für den Aerotwin-Satz den rechten Arm etwas verstellen müsste…? (ist ja ganz gerne mit Aufwand verbunden, von wegen Abzieher wegen festem Konus-Sitz)

    Im Übrigen: Schicke Veränderungen!, und das Säulendekor wirkt an meinem Duster sehr edel, gerade WEIL man die weiße Farbe am Rand noch sieht; aber das bleibt ja, wie immer, Geschmackssache… 🙂 (Ich kann Ihnen gerne mal ein Bild schicken, wenn Sie möchten) ((sollte keine Kritik sein, sondern nur ein Erfahrungsaustausch, denn ich war am Anfang auch skeptisch))

    Vielen Dank schon mal im Voraus für eine Antwort und schöne Grüße,
    DB
    Dacia Duster Ice (1,6 16V, in (schwarz/-) weiß)

    1. Hi, vielen Dank für deinen Kommentar.
      Ich selbst habe an dem Wischergestänge nichts verändert. Lediglich in der Ruheposition liegt der Wischer der Fahrerseite auf dem der Beifahrerseite. Manche berichten davon, dass das leicht ‚klackt‘ wenn die Wischer an sind. Ich hingegen höre davon nichts. Was ich mir nicht vorstellen kann ist, dass man das Wischergestänge der Fahrerseite höherstellen sollte. Denn dieser berührt im oberen Totpunkt schon fast den Scheibenrand. In dem Fall würde ich das Wischergestände des Beifahrers nach unten verstellen um dem Klacken vorzubeugen. In dem Fall: Austesten ob es bei dir auch ohne Änderungen klappt.
      Ich habe vor ein paar Monaten einen weißen Duster mit dem Decor gesehen und ich muss tatsächlich gestehen, dass das nicht schlecht ausschaut 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*