Zum Inhalt springen

Klingen vom Gardena Mähroboter selber schärfen

Nun mäht unser Gardena R40li Mährroboter schon einige Zeit fleißig im Garten aber langsam merkt man, dass die Klingen etwas abstumpfen.

Natürlicher Abtrag durch den Rasenschnitt und Kontakt zu Steinchen sowie kleineren Ästchen setzen den Klingen mit der Zeit zu.

Ob sich die alten Klingen mit einem Schleifstein und etwas Arbeit wieder auffrischen lassen können?

Ja, definitiv! 5-10 Minuten Arbeit und das Ergebnis kann sich sehen lassen. Die Klingen sind wieder super scharf und bereit für die nächsten Monate. Der Abtrag an der Klinge ist so minimal, dass diese sich sicherlich noch sehr oft nachschärfen lassen können.

Aber bitte Vorsicht beim Schleifen!  Im Zweifelsfall doch lieber neue Klingen kaufen.

Update 09.08.2019

Wie lange halten die Klingen?

Inzwischen haben die Klingen (Immer noch die originalen) 2350h gelaufen und wurden 6mal nachgeschliffen. Ich würde sagen, dass sie immer noch 75% Restkapazität haben.

Gefällt dir der Beitrag?

Schreibe dich in den Newsletter ein und bekomme in unregelmäßigen Abständen zusammenfassende Newsletter mit den neuesten Beiträgen. Ich halte es minimalistisch. Versprochen.

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*