DJI Ronin S & Canon EOS 6D Mark II Kontrollkabel

Der DJI Ronin S kann inzwischen eine ganze Palette an Kameras ansteuern. Leider gibt es für meine Canon EOS 6D Mark II aktuell nur die Möglichkeit die zwei Geräte über Infrarot miteinander zu verbinden. Dabei fugiert der DJI Ronin S als Fernauslöser und man muss den IR-Sender umständlich vor die Kamera fummeln. Bei Sonnenschein hatte ich dabei oft Kommunikationsprobleme. Bei gesteuerten Panoramaaufnahmen super ärgerlich wenn ein Bild fehlt.

Leider ist das aktuell der einzige offizielle Weg die zwei Geräte miteinander zu verbinden. Es gibt aber noch eine Alternative.

DJI liefert ein MCC-B Kabel mit, dessen Micro USB Anschluss aber noch mit einem Adapter auf den USB 2.0 Typ B (Mini-) Stecker der Canon EOS 6D Mark II adaptiert werden muss.  Der Stecker des Ronin wird dabei leider etwas geknickt. Ich habe aber noch keinen anderen passenden Stecker gefunden.

Zwar funktioniert die Kommunikation zwischen dem DJI Ronin S und der Canon EOS 6 D Mark II nicht 100% reibungslos aber die mir am wichtigsten Features z.B. aus dem Panorama Modus heraus die Auslösungen zu steuern funktioniert. Generell, wenn die Auslösung aus der App heraus gesteuert wird funktionieren alle von mir getesteten Features ohne Probleme. Lediglich der Record Knopf des DJI Ronin S am Griff steuert keine Bildauslösungen.  Im Videomodus hingegen lässt sich die Aufnahme starten und stoppen. 

Mit dem ansteckten USB Kabel kann es vor allem beim Wechseln des Modus von Foto auf Video und zurück zu dem Problem kommen, dass die Kamera mit dem Hinweis „BUSY“ hängt. Dann muss das USB Kabel kurz abgezogen und wieder angesteckt werden.

Aktuell handelt es sich dabei um einen Workaround bis DJI mit der passenden Firmware nachgeholfen hat wobei auch dann fraglich ist wie die Kommunikation zwischen dem DJI Ronin S und der Canon EOS 6D Mark II möglich sein soll. DJI selbst bietet nämlich keine passenden Kabel zur Verbindung an. Vermutlich ist der Weg über den Adapter am Ende sogar der den auch DJI gehen wird.  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.