Zum Inhalt springen

Reise Kulturbeutel

Ich würde behaupten, dass ich inzwischen gut einen Monat aus einem 30l Rucksack leben kann und das obwohl ich ein DSLR Kameraquipment mit Gimbal sowie einem Notebook dabei habe. Das allein macht schon den größten Teil des Gewichts und Vollumen aus. Deshalb habe ich es mir zur Challenge gemacht, dass wenigstens der Rest möglichst wenig Platz und Gewicht benötigt.

Ich will beispielhaft zeigen wie eine Zusammensetzung für einen 4 tägigen Trip ausschaut.

Ich nutze einen 4g schweren PVC Druckverschlussbeutel als Kulturbeutel. Mit solchen Kunststoffbeuteln trenne ich Hygieneartikel von Klamotten und Technik. Früher habe ich hierfür jeweils einen Packung Cube benutzt. Aber alleine ein einziger Medium Packing Cube (Amazon Basic) wiegt bereits 60g.

Zahnpastatuben sind sperrig und schwer. Entweder man muss sich immer Reisetuben kaufen oder eine angebrochene Tube mit unabsehbarem Restinhalt mitnehmen. Schwere Flüssigkeiten beim Reisen zu vermeiden ist keine schlechte Idee.

Inzwischen verwende ich im Alltag sowie auf Reisen Zahnpastatabletten, die ich auf den Tag genau dosieren kann. Eine Tagesdosis von 2 St. wiegt 0,6g. Die Tabletten können in kleinen PVC Tütchen (0,7g) platzsparend mitgenommen werden.

Ich habe einige leicht aussehende Zahnbürstenmodelle gekauft. Diese ist mit 10g bis jetzt die leichteste. Ich würde gerne nachhaltige Bambus Zahnbürsten verwenden aber bis jetzt habe ich noch keine mit einem angenehmen Mundgefühl gefunden.

Baumwoll / Bambus Wattestäbchen kann ich ebenfalls abgezählt mitnehmen. Ein Stück wiegt 0,25g

Deodorant fülle ich in ein kleines Kunststoff Roll-on um. Das leere Fläschchen wiegt 10g. Für eine Tagesration Deodorant rechne ich mit 1g. Am liebsten wäre mir eine Pulverlösung weil ich so das schwere Behältnis los werden könnte und ich weniger Flüssigkeiten tragen müsste. Hier habe ich aber noch keine Erfahrung sammeln können.

Conditioner wäre eine Sache auf die ich verzichten könne, aber nicht möchte, seit dem ich im /r/curlyhair die Vorzüge von ordentlicher Haarpflege kennen gelernt habe. Pro Tag nehme ich 4g in einer kleinen Kunststofftube (7g) mit.

Arganöl gehört für mich ebenfalls zu den Dingen auf die ich auch unterwegs nicht verzichten möchte. Hier wiegt das Behältnis 8g und die Tagesmenge an Öl beträgt 0,7g.

Der Kulturbeutel für die 4 Tage wiegt 79g und nimmt praktisch keinen Platz im Rucksack weg.

Sobald man herausgefunden hat wie viel von jedem Objekt man pro Tag benötigt, kann man fast alle Artikel beliebig auf seine jeweilige Reisedauer skalieren.

Für noch mehr Infos dazu kann ich euch das /r/onebag sowie das /r/ultralight Subreddit empfehlen. Hier tauschen sich Leute aus, die es auf maximale Funktionalität oder auf maximale Gewichtsersparnis beim Reisen angelegt haben.

Gefällt dir der Beitrag?

Schreibe dich in den Newsletter ein und bekomme in unregelmäßigen Abständen zusammenfassende Newsletter mit den neuesten Beiträgen. Ich halte es minimalistisch. Versprochen.

2 Kommentare

  1. Holger

    Mein Gott ist das eine coole Seite! Dein Blog ist so vielfältig, da stöbere ich gern drin rum. Danke!

    • admin

      Danke, das freut mich 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*